Kretas unberührter Osten

06.05. - 13.05.2023

 

Bei dieser tollen Individualreise geht es um die Urspünglichkeit von Land und Leute und die Natürlichkeit Kretas kennen zu lernen.

 

Komm mit auf eine Reise die Dich einfach nur begeistern wird, nach Kreta, fast noch ein Geheimtipp.

Ich begleite euch an die schönsten Strände dieser Sonneninsel und auf tollen
Wanderungen durch die atemberaubensten Schluchten die Kreta für uns im Osten bereit hält

(gutes Schuhwerk und gute Fitness sind Voraussetzung).

Natürlich sind auch Stadterkundungen geplant.

Nach jeder Wanderung ist noch genügend Zeit sich am Strand zu erfrischen und zu erholen.

Auch das Kennenlernen der leckeren Speisen in den kleinen urigen Tavernen Kretas darf man sich nicht entgehen lassen. Allen voran ist die Taverne von Elia ein echtes Highlight und da es bei Elia keine Speisekarte gibt, muss man schon in die Töpfe schauen.

Auch werden wir bei Dimitrio (diese Taverne heisst nicht umsonst "Retro") einkehren, in der man sich vorkommt als säße man bei ihm zuhause.

 

Entspannung und Erholung sind ebenso garantiert wie Abenteuer und Genuss.

 

Für weitere Fragen stehe ich natürlich gerne zu Verfügung.

 

 

Tag 1: Abholung vom Flughafen Heraklion und Transfer nach Agkathia, oder Old Cheronissos.

Je nachdem wann Sie ankommen geht es direkt nach Agkathia und hier ist erst mal ankommen, Verpflegung organisieren und entspannen angesagt und das an einem der schönsten Strände Kretas. Palmen, Strand und minoische Kultur, was will man Meer.

Abends werden wir es uns dann in einer der besten Tavernen schmecken lassen, auch lohnt es sich das kleine Städtchen Palekastro mit seinen verwinkelten Gassen zu erkunden.

 

Tag 2: Wanderung durch das Tal der Toten.

Diese recht einfache Wanderung, die nur ca. 1,5 bis 2 Stunden beträgt, ist eine der schönsten im Osten Kretas.

Belohnt wird man am Ende mit vielen Tavernen direkt am Strand, welche zu einem kleinen Imbiss einladen.

Wer noch fit genug ist und Lust hat, kann wieder zurück zum Ausgangspunkt laufen. Anstrengend, aber es lohnt sich.

 

Anschließend fahren wir zu einem anderen Strand an der Südküste, hier  ist baden und erholen angesagt.

Tag 3: Die Sarakinas Schlucht

Für diesen Ausflug werden wir den ganzen Tag benötigen, da die Schlucht in einiger Entfernung zu erreichen ist. Doch es lohnt sich auf jeden Fall diese Mühen auf sich zu nehmen. Auf der Hinfahrt werden wir ein noch fast verlassenes Dorf erkunden.

In der Sarakinasschlucht sollte man auf keinen Fall seine Badesachen vergessen, denn man kann sich hier unter einem Wasserfall erfrischen. Auch sollten die Schuhe beim Wandern wassertauglich sein, da wir öfters durch den Bach waten müssen.

Mach der Wanderung die ca. 2 Std dauert, werden wir in dem malerischen Dörfchen Mirtos einkehren und wenn noch Zeit ist, im Meer erfrischen. 

 

Tag 4:  Heute ist einfach mal ausruhen angesagt. Am Strand der 1000 Palmen in Vai. Auch wenn hier mehr Touristen sind als sonst üblich, lohnt sich dieser Tag.

 

Man kann wirklich unter Palmen liegen und das Gefühl bekommen man sei in der Karibik. Und auch hier kann man ein wenig spazieren gehen und tolle Aussichten entdecken.

 

Für FKK Badevergnügen gibt es einen kleinen Strand, der in ca. 10 Gehminuten zu erreichen ist.

Tag 5: Heute kommt die letzte Wanderung. Wir werden nach ca. 1,5 Stunden mit einer Lagune und einem Wasserfall belohnt.

In diesem glasklaren, recht erfrischenden Wasser kommen wir zu neuen Kräften, um uns gestärkt, nach einem Picknick, wieder auf den Rückweg zu machen.

Danach werden wir noch ans Meer gehen, entspannen und erfrischen. Den Abend werden wir in einer urigen Taverne genießen und diesen tollen Urlaub in Kretas unberührtem Osten ausklingen lassen.

 

Tag 6: Matala, Kretas wilde Hippie-Vergangenheit

 

Heute fahren wir nach Matala in den mittleren Süden Kretas. Dort werden wir den Hippie-Ort Matala erkunden, in das urigste Kräuterlädchen zum Shoppen gehen und an einen der schönsten Strände Kretas erholen und den Urlaub ausklingen lassen.

Tag 7:

Ein Ausflug nach Spili lohnt sich immer. Man kann den Ort erkunden, am Löwenbrunnen seinen Durst löschen und auf der Rückfahrt die Ausgrabungen des minoischen Palastes von Phaistos besichtigen, 

Kultur pur, denn das sind die Wurzeln Kretas. 

 

 

Tag 8:  Rückflug.

 

8 Tage / 7 Übernachtungen

für 697.- € (zahlbar bei Reiseantritt durch Überweisung, oder vor Ort in bar gegen Quittung)

 

Im Preis inbegriffen sind:

- 7 Übernachtungen in landestypischen Apartments im DZ mit 2er-Belegung, (EZ 840.- €);

- inkl. der gesamten Reisebegleitung;

- inkl. aller Übernachtungssteuern;

- inkl. aller Auto-Transfers und Benzinkosten auf Kreta;

- inkl. Transfers ab / bis Airport Heraklion

(Die Abholzeit ist um 11 Uhr und um 18 Uhr am Ausgang des Flughafens, oder nach Absprache).

 

Nicht in diesem Preis inbegriffen sind der Flug und die Verpflegung. Frühstück wird vor Ort besprochen.

Sie können Ihren Flug selbst buchen, oder sich ganz einfach unter folgenden Link mit Frau Edel-Pfannschmidt in Verbindung setzen und den Flug, Reiserücktrittsversicherungen und sonstige Ihnen wichtige Dinge buchen. Der Vorteil ist, dass Sie bei einem Ausfall des Fluges die Kosten sofort und unproblematisch zurück bekommen können.

 

Link zur einfachen Flugbuchung: https://www.veredelt-reisen.de/formular/

 

Änderungen vorbehalten!

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright Stefan Hoffmann Blumenstr. 8 71546 Aspach Kontakt: Tel.: 017678713044 info@auszeithof-reisen.de